Unternehmerabend 2019 mit der SICK AG

Der Erfolgsweg der SICK AG | Digitalisierung und Industrie 4.0

Die studentische Unternehmensberatung an der Uni Freiburg, TriRhena Consulting e.V., lädt Sie ganz herzlich zum Unternehmerabend 2019 mit der SICK AG ein. 

Der Unternehmerabend ist eine speziell für Unternehmerinnen und Unternehmer organisierte Veranstaltung und bietet dem breit gefächerten Publikum eine ideale Plattform für den Austausch mit Unternehmen aus der Region. 

Die Vortragsreihe findet im Rahmen der von TriRhena Consulting e.V. eingeführten Tradition der “Freiburger Unternehmergespräche” bereits seit dem Jahr 2014 statt und zeichnet sich durch ihre hochkarätigen Redner aus. 

In den letzten Jahren durften wir unternehmerische Größen wie Dr. Martin Herrenknecht (Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG), Werner Kimmig (bekannter Fernsehproduzent), Prof. Dr. h.c. Dipl.-Ing. Horst Weitzmann (badischer Unternehmer und Hochschulförderer) und Dr.-Ing. h.c. Roland Mack (Geschäftsführender Gesellschafter, Europa-Park GmbH & Co Mack KG) begrüßen. 

Dieses Jahr dürfen wir uns auf hochspannende Vorträge von Dr. Robert Bauer, Vorstandsvorsitzender der SICK AG, und Renate Sick-Glaser, Aufsichtsratsmitglied der SICK AG, freuen. 


Renate Sick-Glaser

Renate Sick-Glaser

Aufsichtsratsmitglied der SICK AG

Den Erfolgsweg der SICK AG – vom Erfinder-und Pioniergeist des Gründers Dr. Erwin Sick hin zum internationalen Technologieunternehmen – wird uns Renate Sick-Glaser, Tochter des verstorbenen Firmengründers
Dr. Erwin Sick und seit 2007 gewähltes Aufsichtsratsmitglied der SICK AG, nachzeichnen. Besonders engagiert sich die staatlich geprüfte Krankengymnastin in den Bereichen Mitarbeitergesundheit sowie Aus- und Weiterbildung. Darüber hinaus fördert sie mit der 2013 in Freiburg gegründeten Renate und Waltraut Sick Stiftung Kunst, Kultur, Bildung, Erziehung und Sport für Menschen aller Altersklassen und für Menschen mit Behinderung.

Dr Robert Bauer

Dr. Robert Bauer

Vorstandsvorsitzender der SICK AG

Wo die SICK AG heute steht und wie sie den Herausforderungen und Chancen rund um Digitalisierung und Industrie 4.0 begegnet, wird uns Dr. Robert Bauer, Vorsitzender des Vorstands, erläutern. Nach seinem Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Elektrophysik/Optik an der TU München hat Dr. Robert Bauer 1990 auf dem Gebiet der integrierten Optik auf Halbleiterbasis promoviert. Bereits seit 1994 prägt Dr. Robert Bauer den technologischen Fortschritt der SICK AG und führt das Unternehmen seit 2006 als Vorstandsvorsitzender in die industrielle Zukunft 4.0.

Organisiert wird die Veranstaltung von der studentischen Unternehmensberatung TriRhena Consulting e.V., einer Initiative der Universität Freiburg. Die Mission des Vereins ist es, Brücken zu bauen zwischen Studierenden, Hochschulen und Wirtschaft. Die Mitglieder der studentischen Unternehmensberatung haben durch die Beratung von Unternehmen in Freiburg und der Umgebung die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in praktischer Projektarbeit anzuwenden. Damit erhalten Studierende auf der einen Seite einen Einblick in die Wirtschaft- auf der anderen Seite wird auch den Unternehmen so die Chance geboten, die neuesten Trends aus der Wissenschaft kennenzulernen. 


Anmeldung

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl ist das Anmeldeformular bereits geschlossen.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Zießow: unternehmerabend@trirhena-consulting.de


18:30

Empfang

19:00

Begrüßung durch den Vorstand von TriRhena Consulting

19:15

Vortrag von Renate Sick-Glaser

19:30

Vortrag von Dr. Robert Bauer

20:00

Get-together mit Häppchen und Wein

Bildquelle: SICK AG

Location

Kreativpark Lokhalle

Paul-Ehrlich-Straße 7

79106 Freiburg

Parkmöglichkeit

Parkplatz direkt an der Lokhalle vorhanden

Datum:

Mittwoch, 26. Juni 2019 um 18:30

Event als .ics für Kalender exportieren

Ihr Ansprechpartner: