Unternehmerabend 2014 mit Martin Herrenknecht

In 30 Jahren vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltkonzern

Rund 100 Geschäftsführer und Unternehmer aus Freiburg und Umgebung waren gekommen, um die Erfolgsgeschichte der Herrenknecht AG aus Schwanau zu hören. Schmunzelnd erzählte Herrenknecht aus seiner Kindheit. Schon mit zehn Jahren stand für ihn fest: „Wenn ich mal groß bin, werde ich 24 Leute beschäftigen“. Mit einem Darlehen seiner Mutter gründete er 1977 das Unternehmen und führte es innerhalb von 30 Jahren an die Weltspitze der maschinellen Tunnelvortriebstechnik mit nun rund 5000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Aus dem anfänglichen Ingenieurbüro entwickelte sich ein Weltkonzern mit Standorten in über 30 Ländern. Die Herausforderungen dort sind sich sehr ähnlich: „Infrastrukturprobleme treten auf der ganzen Welt auf“. Mega-Cities wie Chongqin in China müssen den Ausbau von U-Bahn-Systemen für eine Bevölkerung von 40 Mio. bewältigen. Hierfür bietet die Herrenknecht AG projektspezifische Lösungen an.

Herrenknecht ging in seinem Vortrag auch auf die Nachwuchsprobleme von Unternehmen ein: „Azubis sind das Wichtigste“. Die AG hat deshalb über 200 Auszubildende, deren Förderung Herrenknecht besonders am Herzen liegt. „Für die Jüngeren ist es wichtig, eine Vision und eine Strategie zu haben.“, betonte er.
Organisiert wurde der Abend von der studentischen Unternehmensberatung TriRhena Consulting e.V. . Dort bekommen Studenten die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen praktisch anzuwenden. „Die Erfolgsgeschichte der Herrenknecht AG ist auch für uns als Studenten immer wieder ein Ansporn“, sagte der 1. Vorsitzende des Vereins, Tilman Markowetz. Theoretisches und universitäres Lernen alleine reiche nicht aus, um heutzutage im Berufsleben erfolgreich zu sein. Seit 2009 bietet TriRhena Consulting e.V. deshalb studentische Beratung in Freiburg an. Die Mitglieder des Vereins werden umfassend geschult und können dann in Beratungsprojekten praktische Erfahrungen in Unternehmen sammeln.


18:30

Empfang, Feierabendbier und Häppchen

19:00

Begrüßung durch 1. Vorstand TriRhena Consulting e.V.

19:15
„Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltkonzern“Vortrag: Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht
20:30

Get-together und Ausklang des Abends

Location

Historischer Peterhofkeller

Niemensstraße 10

79098 Freiburg

Parkmöglichkeit
Parkhaus Universität Kollegiengebäude

Zufahrt:

Humboldstraße über Rempartstraß

Datum:

Mittwoch, 22. Januar 2014 18:30 - 22:00

Event als .ics für Kalender exportieren

Unterstützung

Ermöglicht wurde dieser Abend nur dank großer Unterstützung.

Insbesondere danken wir der Herrenknecht AG herzlich für ihre umfangreiche Spende.

TriRhena Consulting e.V. veranstaltet den Abend in Kooperation mit der IHK Südlicher Oberrhein sowie dem Netzwerk bwcon.